Brustkrebs-Rehabilitation

Die erste Phase einer bösartigen Erkrankung der Brust mit Diagnosestellung, weiteren Untersuchungen und Operationen geht häufig rasend schnell und man erlebt sie wie unter Schock. Wenn dann die Operation überstanden und die Wunde verheilt ist, fühlt man sich häufig unendlich müde und es entsteht der Wunsch, die alte körperliche und seelische Leistungsfähigkeit wieder zu erreichen.

Das seelische und körperliche Wohlbefinden zu erreichen und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken, gelingt in einer gut geplanten Kur an der Nordseeküste. Das Klima hier bedeutet bei der Anreise zunächst einen starken Reiz, nach einer gewissen Gewöhnungsphase, die unterschiedlich lang sein kann, resultiert aber spätestens nach 3 Wochen eine deutliche Stärkung des Im­munsystems sowie der körperlichen und seelischen Widerstandskraft.

Diese klimatischen Einflüsse unterstützen wir in unserer Klinik mit balneo-physikalischen Maßnahmen. Mit krankengymnastischen Übungen der Wirbelsäule und der Schultergelenke werden muskuläre Defizite und Bewegungseinschränkungen, die in der Schonphase nach der Operation entstanden sind, korrigiert.

Sollte eine Schwellneigung der Brust oder eines Arms entstanden sein, so behandeln wir das mit manueller Lymphdrainage 3 bis 5 x wöchentlich. Wenn keine Schwellneigung vorhanden ist, bieten sich auch medizinische, entspannende Bäder an.

Ferner gehören Entspannungsverfahren, zum Beispiel Autogenes Training oder Qi-Gong (chinesische Heilgymnastik), die von unseren Psychologinnen oder Gymnastiklehrerinnen durchgeführt werden, zum onkologischen Rehaplan.

Da die Diagnose Brusttumor immer auch mit großen Ängsten verbunden ist, empfehlen wir unseren Patientinnen auch, zur besseren Krankheitsverarbeitung, das therapeutische Gespräch mit einer unserer Psychologinnen zu suchen.

Gegebenenfalls erfolgt auch eine Beratung über gesunde Ernährung durch unsere Diätassistentin.

Fühlen sich die Patientinnen etwas belastbarer, so empfehlen wir Bewegungstherapien vom Brandungswandern über Walking bis zum medizinischen Gerätetraining in unserem Fitness-Studio.

Darüberhinaus trägt das angenehme, hotelähnliche Wohlfühlambiente in unserem Hause, das freundliche Personal sowie die bevorzugte Lage im Ortsteil St. Peter Bad zur Wiedererlangung der gewohnten Leistungsfähigkeit bei.