Rehabilitation bei Rücken- und Gelenkleiden

Seit mehr als 50 Jahren wird der Schlick vom Boden der Nordsee gewonnen und im Rahmen der „Thalassotherapie“ für medizinische Zwecke genutzt.

Erwärmt und auf schmerzende Muskeln und Gelenke gelegt, entfaltet er eine wohltuende, entspannende, entzündungs-hemmende und schmerzlindernde Wirkung.

Heilkräfte vom Grunde des Meeres

Auch in unserer Fachklinik für Rehabilitation und Prävention wird seit Jahrzehnten der Schlick therapeutisch erfolgreich eingesetzt - sofern keine Gegenanzeigen vorliegen wie zum Beispiel entzündete Venen oder Herzerkrankungen.

Zugegeben - nicht immer wirken die Schlickpackungen derart Wunder, wie auf diesem Titelbild zu sehen...

Und dieses ortstypische Heilmittel allein macht auch nicht den Erfolg einer orthopädischen Rehabilitation aus.

Vielmehr setzt sich eine moderne und umfassende Rehabilitation aus vielfältigen Therapiebausteinen zusammen, wie nachfolgend beschrieben.

Direkt nach der Anreise erhalten Sie eine umfangreiche ärztliche Aufnahmeuntersuchung. Bei Bedarf werden weitere fachärztliche Untersuchungen durchgeführt.

Das Fachärzteteam unserer Rehabilitationsklinik bietet ein breites Spektrum an medizinischen Qualifikationen und Zusatzweiterbildungen. So sind in unserer Rehaklinik ausschließlich Fachärzte tätig, die die nachfolgenden Fachbereiche abdecken:

  • Allgemeinmedizin
  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Hypertensiologie (Deutsche Hochdruckliga)
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
  • Ernährungsmedizin
  • Sportmedizin
  • Chirotherapie

Nach der Aufnahmeuntersuchung werden weiterführende diagnostische Untersuchungen durchgeführt wie zum Beispiel ein EKG und Belastungs-EKG, eine 24-Stunden-Blutdruck-Messung, ein Langzeit-EKG und ein klinisches Labor. Bei Bedarf erfolgen auch eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes, der Schilddrüse, des Herzens (Echokardiographie), Lungenfunktionsprüfung, Blutgasanalyse und Oxymetrie.

Auf der Basis der daraus gewonnenen Erkenntnisse vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt Ihr individuelles gesundheitliches Ziel für Ihren Rehaaufenthalt.

Dieses Ziel bildet die Grundlage für die vom Arzt empfohlenen Anwendungen und Behandlungen, aus denen Ihr individueller Therapieplan erstellt wird

Unser ganzheitlicher Therapieansatz

Chronische Schmerzen des Rückens und der Gelenke sind häufig nicht nur Ausdruck einer Fehlhaltung, muskulären Überbeanspruchung oder einer Gelenkreizung. Gelegentlich können diese Symptome auch durch eine allgemeine Überforderung, Stress, Ärger oder eine seelische Erschöpfung hervorgerufen werden.

Neben einer sorgfältigen ärztlichen Betreuung, der physikalischen Therapie und Bewegung gehören zu unserer umfassenden Versorgung auch

  • Entspannungsverfahren: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Qi Gong
  • Psychologische Beratung: Stressabbau, Belastungsfaktoren in Beruf oder Familie
  • gegebenenfalls auch Akupunktur, Chirotherapie, Kinesiotaping, Akutaping
  • Rückenschule
  • ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm

Unser diagnostisches Spektrum

  • Sorgfältige Anamneseerhebung und klinische Untersuchung durch erfahrene Ärzte
  • EKG und Belastungs-EKG
  • 24-Stunden-Langzeit-EKG, 7-Tage-Langzeit-EKG
  • Blutdruck-Selbstmessung mit halbautomatischen Geräten
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Ultraschalluntersuchung der inneren Organe: Schilddrüse, Leber, Nieren, Milz, Bauch­speichel­drüse, Harnblase, Prostata etc.
  • Ultraschalluntersuchung des Gefäßsystems mit Doppler- und Duplexsonographie (arteriell und venös, z.B. Halsgefäße, Beingefäße etc.)
  • Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens)
  • Spezialprüfung auf endotheliale Dysfunktion (Funktion des Gefäßsystems und seiner Innenauskleidung)
  • Dopplersonden-Untersuchung zur Abklärung von Gefäßkrankheiten
  • Labordiagnostik
  • Lungenfunktionsprüfung, Blutgasanalyse, Oxymetrische Überwachung der Sauerstoffsättigung
  • Schlafapnoediagnostik
  • Röntgen in Kooperation mit einer anderen Klinik vor Ort

Unser Behandlungsspektrum

  • Medizinische Wannenbäder
  • Luftsprudelperlbäder
  • Hydrogalvanische Bäder
  • Schlickpackungen
  • Klassische Massagen
  • Bindegewebsmassagen
  • Fußreflexzonen-Massagen
  • Akupunktmassagen nach Penzel (Meridianmassage bei Schmerzen und Erschöpfung)
  • Krankengymnastik und manuelle Therapie
  • Osteopathie
  • Kraniosakrale Therapie
  • Bewegungsbäder
  • Medizinische Trainingstherapie zum Muskelaufbau und zur Haltungsverbesserung
  • Walking und Nordic Walking
  • Rückenschule
  • Pilates-Gymnastik
  • Brandungswandern
  • Akupunktur
  • Neuraltherapie
  • CO2-Behandlung
  • Kinesio-Taping
  • Ernährungsberatung zur Gewichtsreduktion