HNO-Erkrankungen

Die nachfolgend genannten Dia­gnosen stehen beispielhaft für die häufigsten Krankheitsbilder. Bei differenzierteren Dia­gn­os­en sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Krankheiten der oberen Atemwege und des HNO-Bereiches

  • Vasomotorische und allergische Rhinopathie
  • Chronische Rhinitis, Rhinopharyngitis und Pharyngitis
  • Chronische Sinusitis
  • Nasenpolypen
  • Chronische Laryngitis und Laryngotracheitis
  • Krankheiten der Stimmbänder und des Kehlkopfes
  • Zustand nach Operationen wegen bösartiger Neubildungen der Mundhöhle und des Rachens
  • Zustand nach Kehlkopfoperationen wegen bösartiger Neubildungen
  • Zustand nach Nasennebenhöhlen-Operationen usw.

bei Krankheiten der oberen Atemwege und des HNO-Bereiches

  • Inhalationen mit Sole und anderen Medikamenten
  • Atemgymnastik
  • Klopfmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Medikamentöse Therapie
  • Arztvortrag mit Schulung "Atemwegserkrankungen"
Je nach ganzheitlicher Anamnese können zusätzliche und ergänzende Behandlungsmaßnahmen ein­ge­leitet werden wie:

  • Krankengymnastik
  • Osteopathie
  • Bewegungsbäder
  • Klassische Massagen
  • Reflexzonenmassagen
  • Schlickpackungen
  • Kneippsche Anwendungen
  • Terraintraining, wie z.B. Brandungswandern
  • Nordic Walking, Walking
  • Entspannungsverfahren
  • Psychologische Betreuung
  • Ernährungsberatung
  • Akupunktur